Nano-CC-UFF

Nanotechnologieforum

Nano in Sachsen

Logo Nanotechnologie



Nano in Sachsen

 

 

 

Einleitung: Nanotechnologie in Sachsen

Sachsens Erfolg der letzten 10 Jahren beruht zu einem großen Teil auf seiner Entwicklung zum führenden Forschungs- und Wirtschaftsstandort der Mikroelektronik und Nanotechnologie.
So hat sich beispielsweise die Stadt Dresden in den letzten Jahren zum bedeutendsten Elektronikstandort in Europa entwickelt. Neben den großen Halbleiterfirmen in und um Dresden, wie z.B. Infineon, AMD and Wacker Siltronic (Freiberg), betreiben auch Einrichtungen wie das Advanced Mask Technology Center sowie das vor kurzem gegründete Fraunhofer Center for Nanoelectronic Technologies innovative Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet zukünftiger Nanotechnologieprodukte.
Auch auf weiteren Anwendungsgebieten der Nanotechnologie ist Sachsen führend, wie z.B. bei der Verwendung ultradünner Nanoschichten sowie dem Einsatz von Nanopartikeln in verschiedenen Industriezweigen.
Die hervorragende Forschungsinfrastruktur des Freistaates, die zahlreiche Universitäten und einige außeruniversitäre Forschungs-
einrichtungen verbindet, ist hierbei ein Hauptfaktor für den Erfolg Sachsens.

Nanotechnologie in Sachsen - Highlights (PDF)

Links zu Nanotechnologie in Sachsen:


Weitere wichtige Links:

 


Englisch

Suchen

Impressum


©  Nano-CC-UFF 2005