Nano-CC-UFS

Deutsch-Britischer Workshop: Technologien und Materialien für die Nanoelektronik

Logo Nanotechnologie



Deutsch-Britischer Workshop: Technologien und Materialien für die Nanoelektronik,
16. Oktober 2007,
Dresden

 

 

In den letzten zwei Jahren hat sich eine erfolgversprechende Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Hochtechnologien zwischen dem Freistaat Sachsen und Großbritannien entwickelt. Dies bezieht sich insbesondere auf das Gebiet der Nanotechnologie.

Aus diesem Grund wurde am 16. Oktober 2007 im Rahmen der V2007 (www.v2007.net) der German-British Workshop: Technologies and Materials for Nanoelectronics durchgeführt. In diesem englisch-sprachigen Workshop, der vom Fraunhofer IWS und dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit organisiert wurde, wurden neue Entwicklungen präsentiert und diskutiert. Dabei sollten britische und sächsische/deutsche Firmen und Institutionen zusammenkommen und sich über neue Entwicklungen sowie mögliche gemeinsame, anwendungsorientierte Projekte, austauschen.

Hochkarätige britische sowie sächsische/deutsche Experten haben an der Veranstaltung teilgenommen.



Programm

Anmeldung / Kontakt

Teilnehmerliste

Tagungsort / Anfahrt






English

Suche

Impressum


©  Nano-CC-UFS 2010 Kontakt:
Geschäftsstelle des Nano-CC-UFS
im Fraunhofer IWS Dresden
Dr. Ralf Jäckel
Mail: ralf.jaeckel@iws.fraunhofer.de
Tel. +49 (0) 351 / 83391 - 3444, Fax +49 (0) 351 / 83391 - 3300